Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » CDU startet Mitmach-Aktion zum Regierungsprogramm

CDU startet Mitmach-Aktion zum Regierungsprogramm

05.03.2013
CDU startet Mitmach-Aktion zum Regierungsprogramm
Die Pressestelle der CDU Deutschlands teilt mit:
Wer der CDU seine Ideen online schreiben möchte, kann dies über die Webseite www.regierungsprogramm.cdu.de/tun. Zudem hat die CDU im ganzen Bundesgebiet über eine Million Postkarten verteilt, mit denen die Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen auch per Post verschicken können. Die rund 330 CDU-Kreisverbände werben vor Ort für die Aktion, beispielsweise in Bürgerforen, Werkstattgesprächen oder an CDU-Ständen in den Fußgängerzonen.„Die Menschen in unserem Land wollen nicht nur Empfänger politischer Botschaften sein“, erläuterte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe den Ansatz des Dialogangebots. „Immer mehr wollen sich mit ihren Erfahrungen einbringen. Um gemeinsam erfolgreich bleiben zu können, wollen wir zuhören und die Anregungen und Ideen der Menschen aufnehmen“, so Gröhe weiter.Die CDU setzt auf eine rege Beteiligung. „Sämtliche Rückmeldungen“, betonte der CDU-Generalsekretär, „die uns online wie offline erreichen, werden von einem Redaktionsteam gesammelt und ausgewertet und werden so in die Erarbeitung des Regierungsprogramms von CDU und CSU mit einfließen.“

Mehr zum Thema:
Die Beteiligungsaktion „Was mir am Herzen liegt!“ orientiert sich an acht Leitthemen, die für die CDU die zentralen Herausforderungen der kommenden vier Jahre darstellen. Diese finden Sie unter www.regierungsprogramm.cdu.de/.

Am 24. Juni werden die Parteivorsitzenden von CDU und CSU, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, das gemeinsame Regierungsprogramm der Öffentlichkeit in Berlin vorstellen.

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!