Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Junge Union in der Verbandsgemeinde Daaden gegründet – Chris Lichtenthäler Vorsitzender

Junge Union in der Verbandsgemeinde Daaden gegründet – Chris Lichtenthäler Vorsitzender

19.06.2013

In Daaden gibt es nun einen Ableger der Jungen Union. Hinten von links: Nicolas Schuhen, Max Schneider, MdL Michael Wäschenbach, Manfred Rosenkranz, Alexander Lühr, Raphael Wäschenbach, Micha Wisser. Vorne von links: Joel Wisser, Karin Giovanella, Chris Lichtenthäler, Marina Bender, Andreas Wollenweber und Malte Kilian.

 

Unter den Augen des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach hat sich die Junge Union (JU) in der Verbandsgemeinde Daaden gegründet. Die Mitglieder der JU wählten auf ihrer Gründungsversammlung einstimmig Chris Lichtenthäler aus Derschen zum Vorsitzenden. Ihm stehen der Zweite Vorsitzende Andreas Wollenweber sowie Schatzmeister Max Schneider (beide Daaden) zur Seite. Den Vorstand komplettieren Joel und Micha Wisser (Derschen) sowie Lisa Bender und Alexander Lühr (beide Daaden).

Malte Kilian, Vorsitzender der JU auf Kreisebene, freute sich über die Verstärkung aus Daaden: „Der neue Verband zeigt, dass junge Menschen sich für die Politik interessieren und ihre Gemeinde mitprägen und gestalten wollen.“

Michael Wäschenbach zeigte sich glücklich darüber, einen weiteren Verband von jungen und motivierten Menschen vorzufinden, die sich für ihre Heimat einsetzen. Ebenfalls anwesend waren der Vorsitzende der CDU in der VG Daaden, Manfred Rosenkranz, sowie die Vorsitzende der Senioren-Union im Kreis Altenkirchen, Karin Giovanella. Beide appellierten an die JU-Mitglieder, sich bei der Kommunalwahl 2014 einzubringen. Vorsitzender Chris Lichtenthäler gab Einblicke in die Zielsetzung der Jungen Union in der VG Daaden. Themen wie Bildung, Infrastruktur und Gesundheit sollen den Schwerpunkt bilden: „Wir wollen erreichen, dass junge Menschen im ländlichen Raum keine Angst haben müssen, unzureichend versorgt zu sein oder eine schlechte Anbindung zum Arbeitsplatz zu haben. Wir stehen für eine moderne, aber traditionelle Verbandsgemeinde.“

Z Informationen gibt es per E-Mail an ju-daaden@gmx.de

RZ Altenkirchen, Betzdorf vom Mittwoch, 19. Juni 2013, Seite 24 (0 Views)

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!