Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Aktion Tagwerk: Malberger Grundschüler schritten zur Tat – MdL Enders berichtete aus Ruanda

Aktion Tagwerk: Malberger Grundschüler schritten zur Tat – MdL Enders berichtete aus Ruanda

20.06.2013

Malberg. „Dein Tag für Afrika“ war das Motto der Aktion Tagwerk 2013, bei der bundesweit rund 180.000 Schüler an über 600 Schulen für den guten Zweck gearbeitet haben. 40 von ihnen gehen zur Vinzenz-Palotti-Grundschule in Malberg. Sie wollten aber nicht nur bei Verwandten und Freunden Autos waschen, im heimischen Haushalt und bei der Gartenarbeit helfen, den Großeltern zur Hand gehen, Nachbarshunde ausführen oder auch im Geschäft der Eltern kleinere Arbeiten übernehmen – stets unter Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes. Sie wollten auch mehr wissen über Afrika und darüber, was mit dem erarbeiteten Geld der Tagwerker geschieht, das in Bildungsprojekte wie Schulbaumaßnahmen des Aktion Tagwerk-Projektpartners Human Help Network in Burundi, Ruanda und Südafrika fließt. MdL Dr. Peter Enders (CDU, Eichen) war deshalb gerne der Einladung von Lehrerin Andrea Wolniakowski gefolgt und berichtete von einer Reihe von Reisen, die er als Arzt nach Afrika unternommen hat. Er machte die Grundschüler besonders mit der Situation im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda vertraut.

Unter anderem berichtete der Abgeordnete, der auch Beauftragter der CDU-Landtagsfraktion für Ruanda ist, über die schulische Ausstattung vergleichbarer Grundschulen, das Schulsystem, das mittlerweile neun Pflichtschuljahre vorsieht – bis 2009 waren es sechs Jahre -, und den oft kilometerlangen Schulweg, den die Kinder zum Teil barfuß auf sich nehmen, um zu lernen. Die Verlängerung der Schulpflicht erfordere auch den Bau zusätzlicher Klassenräume. Zwar leide in Ruanda heute kein Mensch Hunger, gleichwohl lebe die Bevölkerung unter einfachsten Bedingungen und im Vergleich zu Deutschland in sehr armen Verhältnissen. „Das tägliche Leben von Gleichaltrigen in Afrika und deren Bildungschancen bewegt und interessiert die Schüler. Deshalb finde ich es toll, dass die Vinzenz-Palotti-Grundschule wieder bei der Aktion Tagwerk mitmacht und so die Altersgenossen in Afrika unterstützt“, so Enders, der auch zahlreiche Fragen der Kinder zu seinen Afrika-Aufenthalten beantwortete.

2012 hatte sich die Malberger Grundschule erstmals an der Aktion beteiligt. In diesem Jahr erzielten die Malberger Tagwerker einen Erlös von 500 Euro. Mit vielen kleinen Aktionen an vielen Schulen, so Enders, könne vielen Kindern und Jugendlichen in Ruanda der Schulbesuch ermöglicht werden. Der Ursprung der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ liegt in Rheinland-Pfalz. Sitz des Bundesbüros von Aktion Tagwerk ist in Mainz. Insgesamt konnten in den vergangenen elf Jahren über 13 Millionen Euro für Bildungsprojekte in Afrika erarbeitet werden.

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!