Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Wie generationengerecht ist die neue Bundesregierung? – MdB Wolfgang Bosbach beim 4. Tisch der Generationen

Wie generationengerecht ist die neue Bundesregierung? – MdB Wolfgang Bosbach beim 4. Tisch der Generationen

03.03.2014

Daaden/Kreis Altenkirchen. Bereits zum vierten Mal laden die Junge Union (JU) und die Senioren Union (SU) im Kreis Altenkirchen zu ihrem „Tisch der Generationen“ ein. Prominenter Gastredner am kommenden Freitag, dem 7. März, ist der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach, MdB. Beginn ist um 18 Uhr im Daadener Bürgerhaus. Der „Tisch der Generationen“ will den Gedankenaustausch zwischen Jung und Alt fördern. Mitausrichter bei der vierten Auflage dieses Forums ist der CDU-Kreisverband Altenkirchen. Thema und Leitfrage für Bosbachs Vortrag und die anschließende Diskussion ist „GroKo: Wie generationengerecht ist die neue Bundesregierung?“ Interessierte sind herzlich willkommen.

Wolfgang Bosbach stammt aus Bergisch Gladbach. Der Rechtsanwalt, Jahrgang 1952, vertritt den Rheinisch-Bergischen Kreis als direkt gewählter Abgeordneter seit 1994 im Deutschen Bundestag. Von 2000 bis 2009 war er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion, zudem ist er Vorsitzender des Innenausschusses des Bundestages.

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!