Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Gerda Hasselfeldt kommt in den Kreis Altenkirchen

Gerda Hasselfeldt kommt in den Kreis Altenkirchen

22.08.2017

Kreisgebiet. „Informationen aus erster Hand“, heißt es zu Gerda Hasselfeldt, Vorsitzende der CSU-Landesgruppe und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die am Mittwoch, 30. August 2017, auf Initiative des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen ab 17.30 Uhr ins Kulturwerk Wissen kommt. Der erfahrenen Politikerin ist es wichtig die CDU-Kandidaten, Erwin Rüddel für den Bundestag, Torsten Löhr für den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Maik Köhler für den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, zu unterstützen.

 

In der Regierung unter Helmut Kohl war Gerda Hasselfeldt u.a. Bundesministerin für Gesundheit. Auch von daher pflegt der auf die Erststimme setzende zur Wiederwahl antretende heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, der Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages und Pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, eine gute Vernetzung zu Gerda Hasselfeldt.

 

Sie ist die erste Frau an der Spitze der CSU-Landesgruppe im Bundestag und gehört dem engsten Kreis der Unionsführung um Kanzlerin Angela Merkel an. Gerda Hasselfeldt wird in Wissen über das gemeinsame Regierungsprogramm der Union zur Bundestagswahl 2017 sprechen und die „Offensive ländlicher Räume“ erläutern. „Wir wollen den ländlichen Raum lebenswert und attraktiv gestalten und gleichwertige Lebensbedingungen in Stadt und Land“, heißt es dazu.

 

Vollbeschäftigung, Steuern senken für alle, Familien stärken, Kampf gegen Terrorismus und Kriminalität, Steuerung der Zuwanderung, Stärkung Europas, Schutz der Umwelt und des Klimas sind weitere Schwerpunkte des CDU-Programms.

 

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2017 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!