Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Sozialpolitiker Karl-Josef Laumann in Altenkirchen

Sozialpolitiker Karl-Josef Laumann in Altenkirchen

19.09.2017

Altenkirchen. Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, kommt zum Endspurt des Wahlkampfs in die Kreisstadt Altenkirchen, um die CDU-Kandidaten Erwin Rüddel (Bundestag), Maik Köhler (Bürgermeister VG Kirchen) und Torsten Löhr (Bürgermeister VG Altenkirchen) zu unterstützen. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 22. September 2017, um 19.00 Uhr, im Café Mocca des DRK-Seniorenzentrums im Leuzbacher Weg 41.

 

Karl-Josef Laumann ist Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und war bis zu seiner erneuten Berufung als Minister nach dem Wahlsieg der CDU in NRW als Staatssekretär in Berlin Beauftragter der Bundesregierung für Patienten und Pflege. In dieser Eigenschaft hat er gemeinsam mit Erwin Rüddel, dem zuständigen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, maßgeblich an der großen Reform der sozialen Pflegeversicherung mitgearbeitet.

 

„Pflege ist das große Thema dieser und auch der nächsten Legislaturperiode. Nirgendwo sonst hat so viel zum Positiven verändert, wie auf dem Gebiet der Pflege – für Pflegebedürftige und Pflegende. Grundlage dafür sind die drei Pflegereformen. Aber es liegen auch noch viele weitere Aufgaben vor uns“, sagt Erwin Rüddel, der dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages angehört und der pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist.

 

Gleichzeitig stellt er fest, dass vieles verändert worden ist, „dass aber noch große Herausforderungen vor uns stehen. Auch über diesen notwendigen Veränderungsprozess wird mit Karl-Josef Laumann in Altenkirchen diskutiert werden können.“ Denn als prominenter Vertreter der christlichen Soziallehre steht Laumann wie kein anderer für das soziale Element der Union – für die Rechte der Arbeitnehmer, für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung und für eine menschenwürdige Pflege im Alter. An der vom CDU-Kreisverband Altenkirchen initiierten Veranstaltung werden auch Mitglieder der CDA der Kreise Altenkirchen und Neuwied, sowie deren jeweilige Vorsitzende Lydia Weiland und Roswitha Gottbehüt, teilnehmen. Darüber hinaus sind alle Interessierten herzlich willkommen.

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2017 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!