Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Gastfamilien für US-Stipendiaten gesucht

Gastfamilien für US-Stipendiaten gesucht

28.02.2018

Erwin Rüddel engagiert sich für erfolgreiches Austauschprogramm

 

Kreisgebiet. „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist ein seit 1983 agierendes und funktionierendes gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses. Dabei handelt es sich um einen interkulturellen Austausch von jungen Menschen beider Nationen mit dem Ziel die deutsch-amerikanische Freundschaft zu stärken“, äußert aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

 

Das PPP ermöglicht Interessierten aus Deutschland mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner für die Dauer eines Austauschjahres zu Gast in Deutschland. Dabei bietet sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit sich auszutauschen und ein Netzwerk persönlicher Kontakte zu knüpfen.

 

Für die Förderung dieses interkulturellen Austauschs tritt Erwin Rüddel auch in diesem Jahr wieder ein. „Der Austausch eröffnet den jungen Menschen Chancen und Möglichkeiten entscheidenden Einfluss auf ihr Leben zu nehmen und dies nachhaltig zu prägen. Diese Austauscherfahrung ist für beide Seiten ein unvergessliches positives Erlebnis“, berichtet Rüddel unter Bezug auf bisherige PPP-Austausche in seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen.

 

Deshalb möchte der Bundestagsabgeordnete in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied Familien ermutigen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programm aufzunehmen. „Die Familie um ein Familienmitglied auf Zeit ergänzen und so teil zu haben am Programm, das von den jungen Menschen lebt, die hautnah eine andere Kultur erleben und gleichzeitig ein Stück ihrer eigenen Kultur vermitteln. Die persönlichen Kontakte fördern gegenseitiges Verständnis und Toleranz“, bekräftigt Erwin Rüddel.

 

Gastfamilie kann jeder werden – egal ob alleine oder als Großfamilie, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Wichtig sind Neugier, Humor und Toleranz sowie die Bereitschaft, sich auf eine Person aus dem anderen Kontinent einzulassen.

 

Interessierte Familien können sich direkt an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wenden. Ansprechpartner ist Matthias Lichan (Tel. 0228/95722.-21, E-Mail: lichan@experiment-ev.de). Weitere Informationen zum Parlamentarischen Patenschafts-Programm gibt es unter www.bundestag.de/ppp

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!