Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » CDU schickt Malte Kilian ins Rennen um Europa

CDU schickt Malte Kilian ins Rennen um Europa

26.09.2018

Elben. Am Wochenende hat der Vorstand der Kreis-CDU Malte Kilian aus Alsdorf einstimmig als Kandidaten für die Europawahl im Mai 2019 nominiert.

Der 30-jährige Kilian bringt Europaerfahrung mit: Seit vier Jahren arbeitet er in Brüssel, momentan für die Deutsche Bank. In seinem Beruf kommt er tagtäglich mit der EU-Politik in Berührung. Über die Zeit hat sich dadurch  ein großes Netzwerk in der europäischen Hauptstadt entwickelt. „Ich erlebe die europäische Politik jeden Tag hautnah vor Ort. Daher weiß ich, wie Abgeordnete arbeiten und bin mir bewusst, was auf mich zukommt“, erklärt Kilian.

Dabei betont Kilian auch die Wichtigkeit, die Bedeutung der Europäischen Union wieder in den Fokus zustellen. Sätze wie „Hast Du einen Opa, dann schick ihn nach Europa“ seien nicht mehr zeitgemäß. Dafür spiele die Europäische Union eine zu große Rolle für alle Bürgerinnen und Bürger.

Seine Brüsseler Erfahrungen will der Alsdorfer nutzen, um die Interessen der Westerwälder Heimat zu vertreten. „Die gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union wird in den kommenden Jahren neu verhandelt. Da steht auch viel für die Landwirte in unserer Region auf dem Spiel“, erklärt der Alsdorfer. Auch der zukünftige mehrjährige EU-Finanzrahmen sei ein großes Thema: „Rheinland-Pfalz profitiert von EU- Fördergeldern. Das muss auch so bleiben.“

CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach zeigte sich sichtlich erfreut über den jungen Kandidaten: „Malte Kilian ist ein politisches Talent. Er bringt die richtigen Voraussetzungen mit, um der Region in Europa eine starke Stimme zu geben.“

Der Alsdorfer kann für sein Alter eine beachtliche politische Laufbahn aufweisen. Als ehemaliger Kreisvorsitzender der Jungen Union sitzt er seit 2014 im Altenkirchener Kreistag. Seit 2012 ist er Landesschatzmeister der Jungen Union Rheinland-Pfalz.

Der Kandidat macht klar, dass die Zukunft seiner Generation und der nachfolgende eindeutig in Europa liege. „Wir profitieren täglich von der Europäischen Union, sei es auf Reisen, im Verbraucherschutz oder im Bildungsbereich“, so Kilian.

Kilian will nun die verbleibenden Wochen dazu nutzen, im Bezirksverband Koblenz- Montabaur und im Landesverband für eine aussichtsreiche Kandidatur zu werben. Die Vorentscheidung im Bezirk fällt am 29. Oktober 2019. Die Europaliste der Union wird am 15. November 2018 in Bingen aufgestellt.

admin

» Verwandte Artikel

  • Keine ähnlichen Artikel gefunden
   
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!