Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Wer soll den CDU-Vorsitz übernehmen?

20.11.2018

Kreis-CDU befragt ihre Mitglieder – Empfehlung für heimische Parteitagsdelegierte Betzdorf/Kreisgebiet. Vor der Wahl des oder der neuen CDU-Bundesvorsitzenden auf dem Bundesparteitag in Hamburg am 7. Dezember befragt die Kreis-CDU ihre Mitglieder nach deren Favoriten für den Parteivorsitz. Dazu wurden die rund 1.400 Unions-Mitglieder im Kreis angeschrieben. Sie haben die Möglichkeit, sich zu den drei aussichtsreichen Kandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn zu äußern. „Die Antworten werden in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ausgewertet und den drei Delegierten für den Bundesparteitag, Dr. Josef Rosenbauer, Dr. Peter Enders und Dagmar Hassel, als Empfehlung für ihre Abstimmung auf dem Bundesparteitag mitgegeben“, erläutert CDU-Kreisvorsitzender Michael […]

mehr...

   

Weißt Du, wo die Baumkinder sind – Peter Enders liest in der Rotter KITA

20.11.2018

Es ist schon Tradition, dass Peter Enders, Eichener Ortsbürgermeister und Vorsitzender des Mainzer Landtagsausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie beim Vorlesetag in einer KITA in seinem Wahlkreis liest. In diesem Jahr hatte er für die Lesung in der Rotter KITA „Schatzkiste“ das Buch „Weißt Du, wo die Baumkinder sind“ des Erfolgsautors und Försters Peter Wohlleben gewählt, das durch seinen Inhalt und wegen der großartigen Illustrationen von Stefanie Reich gerade für kleine Kinder außerordentlich gelungen und geeignet ist. Auch in die Jahreszeit passte dieses Kinderbuch ausgezeichnet, jetzt wo die Blätter fallen, der Waldboden wegen der vielen Eicheln bei jedem Schritt knirscht […]

mehr...

   

Bund gibt Waldbesitzern 25 Millionen an Dürrehilfen

20.11.2018

Erwin Rüddel: „Entschädigungshilfen müssen auch im Wahlkreis ankommen“   Kreisgebiet. „Über die nächsten fünf Jahre gibt es für die Forstwirtschaft vom Bund Dürrehilfen in Höhe von 25 Millionen Euro. Davon werden auch betroffene Waldbesitzer in meinem Wahlkreis profitieren“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.   Die Hitzeperiode des Sommers hat nämlich auch in den waldreichen Kreisen Altenkirchen und Neuwied ihre Spuren hinterlassen. So stellt der Borkenkäferbefall in den Fichtenwäldern ein großes Problem dar. Aber auch zahlreiche landwirtschaftliche Unternehmen sind durch die langanhaltende Dürre betroffen. Teilweise sind existenzgefährdende Schäden entstanden.   Der Abgeordnete weist darauf hin, dass Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner […]

mehr...

   

Justus Brühl im JU-Landesvorstand

Joachim Brenner, Sarah Baldus, Tobias Gerhardus, Justus Brühl, Michael Wäschenbach.
09.11.2018

Traditionell hielt die Junge Union Rheinland-Pfalz ihren Landestag am ersten Novemberwochenende in Neustadt an der Weinstraße ab. Der Scheuerfelder und Kreisvorsitzender der hiesigen JU Justus Brühl (22) wurde dabei als Beisitzer in den neuen Landesvorstand gewählt. Bisher war der Kreis Altenkirchen durch Malte Kilian (30) aus Alsdorf repräsentiert. Nach 6 Jahren trat dieser nicht mehr als Landesschatzmeister an. Der Kandidat für die Europawahlen überlässt nun jüngeren das Feld: „Ich hatten eine tolle Zeit im Landesvorstand, in der wir vieles bewegt haben. Mit Justus sind wir aber weiterhin kompetent im Landesvorstand vertreten.“ Brühl will den Norden von Rheinland-Pfalz in der Landes-JU […]

mehr...

   

Europawahl 2019: Bezirks-CDU nominiert Malte Kilian für die Landesliste

08.11.2018

Bezirksparteiausschuss ebnet Weg für Alsdorfer Kandidaten – Platz fünf auf der Landesliste gilt als sicher   Altenkirchen. Sehr zufrieden kehrten die fünf Delegierten des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen aus Dieblich zurück. An der Mosel hatte der Bezirksparteiausschuss der CDU Koblenz-Montabaur getagt und die Kandidaten für die Landesliste der CDU Rheinland-Pfalz für die Europawahl aufgestellt. Anders als in den beiden anderen Bezirksverbänden Rheinhessen-Pfalz und Trier, wo jeweils nur ein Bewerber bzw. eine Bewerberin antrat, waren es in Dieblich gleich sieben, darunter als jüngster Kandidat Malte Kilian (30) aus Alsdorf. Platz zwei auf Bezirksebene für Kilian „Es war ein sehr spannender Wahlabend“, berichtet CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach. […]

mehr...

   

CDU will Ausbaubeiträge abschaffen und Familien fördern

08.11.2018

Ausbaubeiträge abschaffen, Grunderwerbssteuer senken: So will die CDU im Mainzer Landtag unter anderem junge Familien entlasten. Gerade für Familien müsse der Erwerb und die Erhaltung von Wohneigentum bezahlbar bleiben, argumentieren die beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders (Eichen) und Michael Wäschenbach (Wallmenroth). Die CDU-Landtagsfraktion spricht sich in den laufenden Haushaltsberatungen in Mainz für eine Abschaffung der von den Bürgern zu tragenden Straßenausbaubeiträge aus. Die entsprechenden Anliegeranteile sollen nach CDU-Meinung künftig aus dem Landeshaushalt übernommen werden. Zudem will die Union laut Pressemitteilung der beiden heimischen Landtagsabgeordneten Peter Enders (Eichen) und Michael Wäschenbach (Wallmenroth), dass die Grunderwerbsteuer gesenkt wird. Das bedeute für viele […]

mehr...

   

Klares „Nein“ zu unverhältnismäßigen Fahrverboten

03.11.2018

Erwin Rüddel: „Deutlicher Rückgang bei der Luftverschmutzung in Städten“   Kreisgebiet. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel begrüßt die vom unionsgeführten Bundeskabinett aktuell beschlossenen Eckpunkte zur Umsetzung des „Konzepts für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten“ und äußert ein klares „Nein“ zu unverhältnismäßigen Diesel-Fahrverboten. Denn davon wären auch eine Vielzahl von Autofahrern in seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen betroffen.   Im Konzept enthalten ist auch eine geplante Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes, nach der Diesel-Fahrverbote bei Grenzwertüberschreitungen in der Regel aus Gründen der Verhältnismäßigkeit nur in Gebieten in Betracht kommen, in denen ein Jahres-Mittelwert von 50 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter […]

mehr...

   

Waldinteressenten hat lange Trockenheit zahlreiche Probleme und Sorgen beschert

03.11.2018

Erwin Rüddel: „Jetzt müssen Entschädigungsmöglichkeiten gefunden werden“   Kreisgebiet. „Die, bedingt durch den trockenen Sommer, von Borkenkäferbefall betroffenen Waldinteressenten sollen nicht allein gelassen werden. Auf Initiative von Julia Klöckner, der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, wird sich intensiv mit der aktuellen Schadenssituation in der Forstwirtschaft, von der auch mein Wahlkreis betroffen ist, befasst. Ziel ist es Entschädigungsmöglichkeiten für Waldbesitzer zu finden“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.   In einem Schreiben des Ministeriums wird Rüddel mitgeteilt, dass bezüglich der Borkenkäferplage in Fichtenwäldern beschlossen wurde eine Bund-Länder Arbeitsgemeinschaft einzurichten. Im Mittelpunkt steht dabei welche Fördermaßnahmen der GAK (Gemeinschaftsaufgabe […]

mehr...

   

CDU-Stadtratsfraktion spendet 500 Euro für Partnerschafts-Skulptur

24.10.2018

Wissen. Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt die Wissener CDU-Stadtratsfraktion die Finanzierung der Skulptur „Unheilvolle Kriege und beginnende Freundschaft“ des Bildhauers Arnold Morkramer, die die Stadt Wissen ihrer französischen Partnerstadt Chagny geschenkt hat. „Die Stahlskulptur steht für die leidvolle deutsch-französische Geschichte und die Entwicklung der Freundschaft beider Länder nach dem Zweiten Weltkrieg, die auch Kern der Europäischen Einigung war und ist“, sagte Fraktionsvorsitzender Ulrich Marciniak bei der jüngsten Fraktionssitzung der CDU. Europa lebe nicht zuletzt von den über Jahrzehnte gewachsenen Beziehungen der Menschen in ungezählten Partnerschaften auf kommunaler Ebene. Gemeinsam mit Stadtbürgermeister Berno Neuhoff berichtete er in der Fraktion, wie […]

mehr...

   

Gute Kita heißt gute Betreuung

24.10.2018

Erwin Rüddel: „Dafür stellt der Bund den Ländern 5,5 Milliarden Euro bereit“ Kreisgebiet. „In den Kindertagesstätten im Landkreis Altenkirchen wird zum Wohle der anvertrauten Kinder hervorragende Arbeit geleistet. Nach dem rasanten Ausbau der Betreuungsplätze in den vergangenen Jahren soll in den Kitas die überzeugende Qualität in der Betreuung noch weiter verbessert werden. Dafür, zur Verbesserung der Qualität und Teilhabe in der Kindertagesbetreuung, wird der Bund den Ländern 5,5 Milliarden Euro bis 2022 zur Verfügung stellen“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.   Grundlage dafür ist das sogenannte „Gute-Kita-Gesetz“. „Die den Kindern zugutekommende bis 2022 bereitgestellte Milliardensumme ist gut angelegtes […]

mehr...

   
Seite 1 von 9212345...102030...Letzte »
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!