Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Die Bundestagswahl 2017 im Unterricht

24.03.2017

Erwin Rüddel ruft Schulen im Wahlkreis zur Teilnahme an der Juniorwahl auf   Kreisgebiet. „Als wichtigste Säule unserer parlamentarischen Demokratie findet – wie alle vier Jahre – die nächste Wahl zum Deutschen Bundestag am Sonntag, den 24. September 2017, statt. Wer von seinem Wahlrecht Gebrauch macht und wählen geht, entscheidet mit seiner Stimme darüber mit, wer regiert und wer die Gesetze für das Land macht. Fast alle wichtigen Entscheidungen, die danach uns alle betreffen, fallen im deutschen Parlament – dem Deutschen Bundestag“ erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit Blick auf eine besonderes Schulprojekt anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl.   Konkret […]

mehr...

   

Abgeordnete beantragen Haushaltsmittel auch für das Raiffeisenjahr 2018

20.03.2017

Die Westerwälder Landtagsabgeordneten Gabi Wieland, Peter Enders und Michael Wäschenbach haben zusammen mit ihrer CDU-Landtagsfraktion beantragt, für die Landeshaushalte 2017 und 2018 auch Mittel für das Raiffeisenjahr 2018 vorzusehen. „Der große Genossenschaftsgründer und Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen würde im März 2018 seinen 200. Geburtstag feiern. Das ist wahrlich ein Grund, zu feiern und Mittel dafür im Landeshaushalt bereitzustellen. Natürlich wissen wir“, so die Landtagsabgeordneten, „dass das Land im März 2018 einen Empfang in Mainz trägt und Ausstellungen zum Thema ermöglicht und unterstützt. Aber Raiffeisen verdient es – und das hat gerade die UNESCO-Entscheidung über die Aufnahme der Genossenschaftsidee in die […]

mehr...

   

Girls´and Boys´ Day Einblick in den Abgeordnetenalltag: Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Altenkirchen, die CDU-Landtagsfraktion zu besuchen

14.03.2017

Auch dieses Jahr bietet die CDU-Landtagsfraktion, auf Einladung ihrer Fraktionsvorsitzenden Julia Klöckner, interessierten Mädchen und Jungen aus dem Kreis Altenkirchen die Möglichkeit, Abgeordneten im Rahmen des landesweiten „Girls‘ and Boys‘ Day“ am Donnerstag, 27. April 2017, über die Schulter zu schauen. Auf dem Programm steht unter anderem eine Diskussion mit Julia Klöckner und anderen Abgeordneten zu jugend- und landespolitischen Themen, ein Blick in die Räumlichkeiten der CDU-Landtagsfraktion, ein gemeinsames Mittagessen und eine Führung im Gutenberg Museum.   „Seit vielen Jahren bietet der Girls‘ Day in Rheinland-Pfalz Schülerinnen der fünften bis zehnten Klasse die Möglichkeit, in Berufe hinein zu schnuppern, in […]

mehr...

   

Deutsch-amerikanisches Stipendium für einen besonderen Schüleraustausch

13.03.2017

Erwin Rüddel unterstützt interkulturellen Austausch im Wahlkreis   Kreisgebiet. „Neugierde weckt Neugierde – auch im Landkreis Altenkirchen. Davon ist jedenfalls auszugehen, beim deutsch-amerikanischen Stipendium für einen zehnmonatigen Schüleraustausch im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP). Dieses gemeinsame Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA unterstütze ich als Bundestagsabgeordneter sehr gerne und jährlich durch die Übernahme von Patenschaften“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.   Die Jugendlichen, die ein Stipendium des PPP erhalten haben, hier zur Schule gehen und in einer Gastfamilie leben möchten, haben dadurch die Möglichkeit einen anderen Lebenskreis ganz individuell erleben zu dürfen. „Dabei sind die jungen […]

mehr...

   

Pflegebedürftigen ein Leben in Würde ermöglichen

07.03.2017

Erwin Rüddel zum Informationsaustausch im Altenzentrum St. Josef Betzdorf   Betzdorf. „Fachkräftemangel“ und „Generalisierte Pflegeausbildung“ waren zwei wichtige Aspekte, die bei einem Treffen des Förder- und Freundeskreises vom Marienhaus Altenzentrum St. Josef Betzdorf e.V. mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten und pflegepolitischen Sprecher der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundesparlament Erwin Rüddel im Fokus der Erörterungen standen. „Bei allem gilt es Pflegebedürftigen ein Leben in Würde zu ermöglichen“, lautete die Vorgabe des Politikers.   Heimleiter Sebastian Schmeier und Pflegedienstleisterin Mechele Klein informierten den Gesundheitspolitiker über das im Jahr 1977 als Modellprojekt moderner Altenbetreuung eröffnete Haus mit den nunmehr drei Sparten „Pflege“, „Kurzzeitpflege“ und […]

mehr...

   

Bürgersprechstunde Michael Wäschenbach

03.03.2017

mehr...

   

Südknoten in Kirchen

03.03.2017

„Mit großer Sorge und Enttäuschung verfolgen wir die Entwicklung über die künftige Gestaltung des Südknotens an der B62 in Kirchen/Sieg“, so erklären MdL Michael Wäschenbach und CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Christian Ruf. Gemeinsam mit Ortsbürgermeister Maik Köhler aus Mudersbach traf sich Wäschenbach nochmal vor Ort, um den provisorischen Kreiselverkehr zu beobachten. Der derzeitige Kreisverkehr sollte nach Meinung der CDU und gestützt auf Erfahrungen der Verkehrsteilnehmer in eine dauerhafte Kreisellösung weitergebaut werden.   „Als Abgeordneter ist es mir völlig unverständlich, wieso der LBM sich in dieser Frage so stur stellt. Ich fahre viel durch Rheinland-Pfalz und nehme in anderen Regionen des Landes deutlich mehr […]

mehr...

   

L 269 – ein holpriges Thema: Straße und Wiedradweg gemeinsam regeln

03.03.2017

Seit Jahren bemüht sich der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders um  die Sanierung der Landesstraße L 269 im Bereich Peterslahr. „Ich habe nie verstanden“, so Peter Enders, „dass das Land für diese Straße keinen vordringlichen Sanierungs- und Ausbaubedarf festgestellt hat, obwohl ich immer wieder auf den unerträglichen Zustand hingewiesen habe“. Dass die L 269   eine bedeutsame Verkehrsachse zwischen Linz und Peterslahr darstellt und in einem geradezu erbärmlichen Zustand ist, weiß jeder, der die Strecke noch nutzt. Ab 2018 stehen neue Bewertungsverfahren des Landes an, in denen landesweit sämtliche Landesstraßen bewertet werden. „Ich hoffe, dass das Land die L 269 endlich in […]

mehr...

   

Schallschutznorm darf nicht verändert werden

03.03.2017

Erwin Rüddel richtet dringenden Appell an Bundesumweltministerin Hendricks   Kreisgebiet. „Die Sorgen der Bürgerinitiativen gegen Bahnlärm nehme ich sehr ernst und unterstütze diese seit vielen Jahren. Deshalb ist auch eine Änderung der DIN-Norm zum Schallschutz keinesfalls akzeptabel, wie sie derzeit im Bundesumweltamt  (UBA) und im Deutschen Institut für Bautechnik (NABau) erörtert wird“, äußert aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel verbunden mit einem entsprechendem Appell an Bundesumwelt- und Bauministerin Hendricks (SPD), da ein entsprechender Vorschlag des Deutschen Instituts für Normung (DIN) nur über eine Verordnung oder ein Gesetz rechtswirksam wird.   Hintergrund für diesen Appell sind geplante Änderungen am vom Deutschen […]

mehr...

   

„Wir stärken die Rente“

01.03.2017

„Die Senioren-Union im Kreis Altenkirchen begrüßt die aktuell beschlossenen Fördermaßnahmen bei den Erwerbsminderungs- und den Betriebsrenten als wichtigen Schritt zur weiteren Stärkung und Stabilisierung der Altersbezüge für Rentnerinnen und Rentner in Deutschland“, erklärt die Vorsitzende der Senioren-Union, Karin Giovanella. Auch die beabsichtigten Verbesserungen im Bereich der sog. Riesterrente seien im Sinne einer verlässlich planbaren Altersversorgung zu befürworten. Die Politik der CDU-geführten Regierung zahle sich aus – „durch deutlich steigende Renten und stabile Beiträge“, so Giovanella.

mehr...

   
Seite 10 von 79« Erste...89101112...203040...Letzte »
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2017 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!