Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Junge Leute engagieren sich für Frieden in der Welt

23.09.2016

Erwin Rüddel lobt EIRENE und hebt die Bereitschaft zum Ehrenamt hervor   Neuwied. „Junge Menschen, die sich freiwillig und aus Überzeugung für Völkerverständigung und Frieden einsetzen. Die dazu ganz bewusst und gewollt für Menschenrechte und Friedenskultur eine gewisse Zeit ihres noch jungen Lebens bereitstellen. Das ist gerade auch unter dem christlichen Aspekt ein hoch zu würdigendes positives Zeichen, das Dank und große Anerkennung verdient“, äußerte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, als er vom 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach begleitend, den Friedensdienst EIRENE in der Kreisstadt aufsuchte.   Geschäftsführerin Dr. Anthea Bethge stellte den beiden christdemokratischen Politikern den 1957 in Chicago gegründeten […]

mehr...

   

Rüddel bezog vor CDU-Senioren klar Stellung

21.09.2016

Beim politischen „Herbstfrühstück“ der Senioren-Union im CDU-Kreisverband Altenkirchen in Gebhardshain stand einmal mehr die aktuelle Sicherheits- und Integrationspolitik im Fokus des Interesses. SU-Kreisvorsitzende Karin Giovanella freute ich dazu den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel begrüßen zu können. Der musste im Verlauf einer regen aufschlussreichen Diskussion zu vielen Anliegen und Fragen „Farbe bekennen“. Dabei bewies der Abgeordnete wieder einmal seine Verbundenheit zur und sein Verständnis für die Basis. Gerade in der Flüchtlings- und Integrationspolitik forderte er mehr Konsequenz ein. Wer kein Bleiberecht habe, müsse unverzüglich in sein sicheres Heimatland rückgeführt werden. Auch lehnt er die Verschleierung ausdrücklich ab, da Burka oder Niqab […]

mehr...

   

CDU besuchte Kocer Industrieservice

16.09.2016

Eine Delegation um MdL Michael Wäschenbach und Bürgermeisterkandidat Simon Bäumer besuchte das Unternehmen Kocer-Industrieservice in der Betzdorfer Wiesenstraße. Firmeninhaber Yilmaz Kocer führte über das riesige Areal des Industriedienstleisters in der Nähe des Bahnhofes der Westerwaldbahn und zeigte den Gästen die vielseitigen Aufgaben des Unternehmens. „Von der Reinigung von Industrieanlagen über Konfektionierung bis hin zu Lagerlogistik sind wir ein starker Dienstleistungspartner der Industrie“, so Yilmaz Kocer. Mit knapp 250 Mitarbeitern in allen Bereichen des Unternehmens am Standort Betzdorf ist Kocer einer der großen Arbeitgeber der Region. „Es ist beeindruckend wie breit gefächert inzwischen die Firma aufgestellt ist.“, so Simon Bäumer und […]

mehr...

   

Simon Bäumer: „Beim Verkehr heute schon an morgen denken“

(v.li.) Erwin Rüddel MdB, Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle, Simon Bäumer, Michael Wäschenbach MdL und CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Michael Mies. (Foto: Reinhard Vanderfuhr / Büro Rüddel)
16.09.2016

„Die Verkehrsproblematik ist eine der größten Herausforderungen in der Region für die Zukunft“, betonte der Betzdorfer CDU-Bürgermeisterkandidat Simon Bäumer. Er freute sich, dass zum Wahlkampfendspurt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Norbert Barthle, in die Eisenbahner-Stadt geholt hatte. Ein erörtertes Thema galt dem im neuen Bundesverkehrswegeplan verankerten Ausbau der Siegstrecke. Dabei wurde betont, dass ein guter Ausbau der Siegstrecke ganz klar in Verbindung mit gutem Lärmschutz einhergehen müsse. Auch hier müsse der von Bäumer genannte Aspekt „Heute an Morgen denken“ realisiert werden. Bäumer dankte besonders Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel: „Du hast dich […]

mehr...

   

CDU im Wisserland: Einstimmig für Erwin Rüddel

Erwin Rüddel (links) hat volle Unterstützung der Wisserland-CDU für die Bundestagswahlen 2017. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Sebastian Boketta gratulierte.
15.09.2016

Windhagener MdB soll erneut das Direktmandat im Wahlkreis gewinnen Wissen. Erwin Rüddel soll 2017 erneut für die CDU ins Rennen um das Direktmandat der CDU im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen gehen. Das machten die CDU-Mitglieder in der Verbandsgemeinde Wissen anlässlich ihrer Mitgliederversammlung deutlich. Einstimmig votierten sie für den Windhagener, der seit 2009 dem Deutschen Bundestag angehört. Rüddel hatte zuvor über seine Arbeit vor Ort und im Wahlkreis berichtet. Unter anderem schilderte er seine Aufgabe als pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über die von ihm mitbegründete Parlamentariergruppe „Bahnlärm“ und seine erfolgreichen Bemühungen, für den Wahlkreis das bestmögliche Ergebnis bei der Aufstellung des neuen Bundesverkehrswegeplans. […]

mehr...

   

Stadt Kirchen nimmt am Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ teil

14.09.2016

Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel freut sich über regionales Engagement   Kirchen/Sieg. „Im Rahmen des Bundesmodellprogramms ‚Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz‘ ist die Stadt Kirchen/Sieg neu aufgenommen worden. Dass es sich um eine Stadt aus meinem Wahlkreis handelt, freut mich umso mehr. Dabei möchte ich der Stadt an der Sieg auch meine Anerkennung für ihr Engagement aussprechen“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.   Beim Programm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ handelt es sich um eine zentrale Maßnahme des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend bei der Umsetzung der Agenda „Gemeinsam für Menschen mit Demenz“ im Rahmen der […]

mehr...

   

CDU Ortsverbände Friesenhagen und Harbach unterstützen Maik Köhler

12.09.2016

Im Rahmen einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der CDU Ortsverbände Friesenhagen und Harbach hat Maik Köhler, der Personalvorschlag des CDU-Gemeindeverbandes Kirchen für die Wahl des Verbandsbürgermeisters im Jahr 2017, volle Rückendeckung erhalten.   In Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Dr. Josef Rosenbauer und des Vorsitzenden des Gemeindeverbandes Kirchen, Christian Ruf, stellte sich Maik Köhler den Anwesenden vor. Er erläuterte seine Ideen zu einer bürgernahen, modernen und leistungsfähigen Verwaltung, die an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Ortsgemeinden orientiert ist, dabei aber auch die Wirtschaft unterstützt, damit Arbeitsplätze und Einnahmen gewährleistet werden.   Im Rahmen der Diskussion mit Maik Köhler wurde schnell klar, […]

mehr...

   

Die Mehrgenerationenhäuser werden weiterhin durch den Bund gefördert

12.09.2016

Erwin Rüddel: „Länder, Kreise und Kommunen stehen ebenfalls in der Pflicht“  Kreisgebiet. „Die beiden Mehrgenerationenhäuser im Landkreis Altenkirchen, das MGH ‚Mitteldrin‘ in der Kreisstadt und die ‚Gelbe Villa‘ in Kirchen können sich auf eine weitere Förderung durch den Bund freuen. Dafür habe ich in Berlin immer wieder gekämpft, das auch weil durch die MGHs eine großartige unverzichtbare generationsübergreifende wertvolle und effektive Arbeit geleistet wird“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Die beiden Mehrgenerationenhäuser hätten gute und überzeugende Konzepte zur Unterstützung der Kommunen bei der Gestaltung des demografischen Wandels unter Berücksichtigung der individuellen Ausgangs- und Bedarfslagen vor Ort vorgelegt. „Umso […]

mehr...

   

Tisch der Generationen „Jung und Alt in der Politik“

Pressebild der Veranstalter mit JU-Kreisvorsitzendem Justus Brühl, SU-Kreisvorsitzender Karin Giovanella, Simon Bäumer, MdL Michael Wäschenbach
08.09.2016

„Es muss drüber gesprochen werden!“, so sind sich Karin Giovanella und Justus Brühl, die Kreisvorsitzenden von Senioren- und Junger Union im Kreis Altenkirchen einig. Die beiden Verbände luden erneut zum Tisch der Generationen. Dieses Mal ging es um Jung und Alt in der Politik. Als Diskussionspartner wurden dazu Bürgermeisterkandidat Simon Bäumer und MdL Michael Wäschenbach herangeholt. „Das Thema ist aktuell wie nie“, bestätigte einer der Gäste. Gerade in Zeiten der Landflucht der Jugendlichen und des Immer-Mehr-Werdens der Älteren müsse auch darüber gesprochen werden, aus welchen Personen und Eigenschaften sich politischen Mandatsträger zusammensetzen sollen. Auch aktuelle Geschehnisse wie das Brexit Ergebnis […]

mehr...

   

Kreis-CDU traut Mainzer Ankündigungen nicht L 278: Enders und Wagener mahnen Taten statt Worte an

MdL Dr. Peter Enders und Michael Wagener, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, wollen sich beim Thema L 278 nicht mehr auf Mainzer Ankündigungen verlassen.
08.09.2016

Wissen/Kreisgebiet. Wenn es um die Sanierung der Landesstraße L 278 zwischen Wissen und der Landesgrenze NRW geht, lässt man sich bei der Kreis-CDU nicht mehr auf Absichtserklärungen und Pressemitteilungen des politischen Gegners ein. MdL Dr. Peter Enders und Michael Wagener, Bürgermeister von Stadt und Verbandsgemeinde Wissen und zugleich Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, weisen erneut auf den seit Jahren maroden Streckenabschnitt hin. Teilweise sei saniert worden. Allerdings brechen Teile der Straßendecke bereits wieder auf, bevor das letzte Teilstück gemäß SPD-MdL Thorsten Wehner in den nächsten Jahren zur Sanierung anstehen soll. Und dieses letzte Stück birgt durch Engstellen im Kurvenbereich Gefahren insbesondere für […]

mehr...

   
Seite 20 von 82« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© 2018 CDU Kreisverband Altenkirchen Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!